Philosophie unseres Hauses

 

Ein Mensch, der im Einklang mit sich und seiner Umwelt lebt, fühlt sich  geistig, psychisch und körperlich gesund und gut. Als Gegenpol zu der heutigen, von allgemeiner Angst und Unsicherheit geprägten, chaotischen Zeit, will das „HAUS FEUCHTL“ für Sie eine Oase der Ruhe und Geborgenheit sein, wohin Sie sich vom aufreibenden und uns immer öfter  überfordernden Alltagsleben zurückzuziehen, und auf sich selbst besinnen können.

Im gemütlichen alten Herrenhaus, das nach dem Maler Franz FEUCHTL benannt ist und wo er gelebt und gearbeitet hat, sind Sie überall von Kunst, Musik und Literatur umgeben. Franz FEUCHTL hat in seinen Werken eine Welt erschaffen, von der alle Menschen träumen. Eine Welt voller Poesie und Liebe, in der uns die Vögel und die Wolken so nah erscheinen, wie sie den Kindern sind und die Wechsel der Jahreszeiten zu großen Ereignissen werden, wie vor der Zeit, als unsere Gedanken sich zwischen sie und uns geschoben haben. Wir möchten unseren Gästen und Mitbewohnern die Kraft dieser künstlerischen Spiritualität unmittelbar nahebringen und sie zu einem Ufer der Stille führen, an einem Ort der Ruhe und Besinnung, wo Sie aufatmen und entspannen können.

                                      Das Mädchen am See

FRANZ FEUCHTL Mädchen am See